Wie geht es (weiter mit) der Musica Sacra?

Talk vom 69. ION Musikfest in Nürnberg

Wir müssen reden! Es geht um Ideen und Impulse für die Kirchenmusik und die Chormusik zwischen Schockstarre und kreativen Lösungen. Wie kann die Corona-Krise musikalisch überstanden werden? Wie kann die Laienchorszene als wichtiges Rückgrat der Gesellschaft bewahrt bleiben? Und was können oder müssen wir lernen für die Zukunft der Musica Sacra? 

Am 2. Juli trafen sich im Rahmen des 69. Musikfests ION in der Nürnberger Frauenkirche Ester Petri (Geschäftsführerin Carus Verlag), Katrin Zagrosek (Geschäftsführende Intendantin der Internationale Bachakademie Stuttgart), Ulrich Knörr (Landeskirchenmusikdirektor der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern) und Moritz Puschke (Künstlerischer Leiter chor.com und Musikfest ION), um diese Fragen unter Leitung von Barbara Haack (Neue Musikzeitung, Moderation) zu diskutieren. Hier können Sie das Ganze noch einmal nachschauen und -hören.

0 Antworten

Hinterlassen Sie eine Antwort

Möchten Sie an der Diskussion teilnehmen?
Hinterlassen Sie Ihren Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.