Persönlichkeiten

Wir beleuchten interessante Biographien oder berichten über besondere Aspekte im Wirken von Komponisten: Bach, Mozart oder Mendelssohn, Matsushita, Miškinis oder Mocnik. Und wir stellen Ihnen die Interpret*innen in unserem Label vor, z.B. Frieder Bernius und den Stuttgarter Kammerchor, Hans-Christoph Rademann und die Gaechinger Cantorey oder das Calmus Ensemble. Darüber hinaus können Sie unsere Herausgeber*innen kennenlernen, allesamt wahre Expert*innen in Sachen Chormusik, die zu ihren Editionen bei Carus berichten.

Verwandlungspraxis in J.S. Bachs Œuvre

Entdecken Sie, wie Bach in seiner Verwandlungspraxis auf seine eigene frühere Musik zurückgriff, um Meisterwerke wie die h-Moll-Messe zu schaffen.

Heinrich Schuetz - 350. Date of death

Mit Schütz durch das Jahr IV: Tod und Trauer

Im November 2022 jährt sich der Tod von Heinrich Schütz zum 350. Mal – Anlass genug, den letzten Teil der kleinen Reihe „Mit Schütz durch das Jahr“ Kompositionen rund um die Themen Tod und Trauer zu widmen.

Highlights Blogbeitrag Kohler

Anne Kohler über Franz Schuberts Messe in As-Dur

Anne Kohler schreibt in den CARUS Highlights über Franz Schuberts Messe in As-Dur – wie ein funkelnder Schatz an grandiosen Melodien, markanten orchestralen Ideen und harmonischen Wendungen

11 Fragen an den Komponisten Martín Palmeri

Der Komponist Martín Palmeri komponiert für Carus anlässlich des Verlagsjubiläums den Psalm „Nisi Dominus“. Im Interview spricht der argentinische Komponist aber auch über seine „Misatango“ und verrät uns, was er macht, wenn er nicht musiziert oder komponiert.

Ton Koopman über Händels „Messiah“

Ton Koopman schreibt in den CARUS Highlights über Georg Händels „Messiah“ – effektreiche, aber auch emotionale Musik

„Was ich gerne noch sagen wollte“

Fast 35 Jahre war er „die Stimme“ von Carus. Eberhard von Oppen saß am Verlagstelefon und beriet unzählige Anrufende rund um das Thema Chor. Zum Abschied stellt er noch einmal viele versteckte Glanzlichter im Carus-Programm vor, deren Entdeckung lohnt!

María Guinand über Bruckners e-Moll Messe

María Guinand schreibt in den CARUS Highlights über Anton Bruckners „Missa in e-Moll“ – ein dramatisches und zugleich intimes Meisterwerk.

Simon Halsey über Elgars „The Dream of Gerontius“

Simon Halsey schreibt in den CARUS Highlights über Edward Elgars „The Dream of Gerontius“ – ein Meisterwerk, dem mehr Aufmerksamkeit gebührt.

Heinrich Schuetz - 350. Date of death

Mit Schütz durch das Jahr III

Am 16.11.1672 verstarb in Dresden hochbetagt der kurfürstliche Kapellmeister Heinrich Schütz. Der 350. Todestag im Jahr 2022 gibt uns Gelegenheit an einen der wichtigsten und wegweisendsten Komponisten unserer Musikgeschichte zu erinnern.

Sir John Eliot Gardiner über Monteverdis „Marienvesper“

Sir John Eliot Gardiner schreibt in den CARUS Highlights über Claudio Monteverdis „Marienvesper“ – ein Werk, das den Maßstab für nachfolgende Werke setzte.