Händels Messiah 2021

Mitsingkonzert im Fußballstadion

Im Rahmen des „Strandkorb Open Air“ Wiesbaden lädt der Bachchor Wiesbaden im Juni zum Mitsingkonzert in die BRITA-Arena nach Wiesbaden. Dort darf Händels „Messiah“ mitgesungen, -gesummt und belauscht werden. Ein großartiges Projekt, das Hoffnung und Optimismus versprüht!

Im Januar standen der Bachchor Wiesbaden und ich vor der mageren Aussicht, dass auch in unserem zweiten gemeinsamen Jahr keine großen Konzerte möglich sein würden. Auf der Suche nach Möglichkeiten, wie es doch klappen könnte, hörten wir von der „Strandkorb Open Air Deutschland Tour“. Zwischen Konzerten von Culcha Candela und den Fantastischen Vier konnten auch wir einen Konzerttermin in der Wiesbadener BRITA-Arena ergattern: Am Sonntag, dem 27. Juni, um 18 Uhr führen wir dort Händels Messiah auf.

Da die Sängerinnen und Sänger des Wiesbadener Bachchors natürlich nicht die einzigen sind, die unter der aktuellen Situation leiden, kamen wir schnell auf die Idee eines Mitsingkonzerts. Der große Vorteil im Stadion ist, dass das Problem der akustischen Verzögerung bei großen Entfernungen durch die Lautsprecheranlage umgangen wird. So kommt, ähnlich wie bei einem Popkonzert, der Klang der Musizierenden auf der Bühne praktisch zeitgleich überall im Stadion an (das Dirigat wird über zwei große Leinwände auf den beiden Seiten der Bühne gezeigt) und das gesamte Publikum – verteilt auf Seitentribünen und Strandkörbe – kann einfach mitsingen.

Niklas Sikner studierte in Heidelberg und Basel und hatte seine erste Kantorenstelle an der Johanniskirche Mannheim. Seit Januar 2020 ist er Kantor der Lutherkirche Wiesbaden. Dort leitet er den Bachchor Wiesbaden mit 100 Sänger*innen und die Evangelische Singakademie Wiesbaden mit sieben Mitarbeiter*innen, in deren Chören aktuell ca. 250 Kinder und Jugendliche singen.

Strandkörbe?!

Bereits 2020 lief in Mönchengladbach eine erfolgreiche „Strandkorb Open Air“-Reihe mit insgesamt 60 Konzerten. In 2021 geht der Veranstalter auf Deutschlandtour, von Augsburg bis Zweibrücken.

Auf dem Spielfeld der BRITA-Arena stehen im Juni und Juli 650 Strandkörbe, für jeweils zwei Personen. Weitere 1300 Personen können sich (unter Berücksichtigung der Abstandsregeln) auf die Seitentribünen setzen; die Bühne steht auf der Kopfseite des Stadions (praktisch hinter einem der Tore).

Das Hygienekonzept des „Strandkorb Open Airs“, verbunden mit Urlaubsfeeling und Live-Acts, ist in diesen Zeiten ein absolut vorbildliches Projekt und wurde mit dem Deutschen Tourismuspreis 2020 ausgezeichnet. Von kontaktlosem Einlass über Desinfektionsmittel am Sitzplatz bis zu bargeldloser Gastronomie mit Lieferung zum Strandkorb ist alles durchdacht. Mit allen Voraussetzungen, die es 2021 einzuhalten gibt, will das Team den Rahmen schaffen, „dass die Menschen wieder gemeinsam feiern, tanzen und lachen können“.

Ein Video (s. rechts) sagt mehr als viele Worte.

BRITA-Arena Wiesbaden

Mitsingen!

Jede und jeder ist im Konzert willkommen – vom gelegentlichen Konzertgänger bis zur erfahrenen Chorsängerin. Mitsingen ist möglich, aber keine Pflicht. Allen, die mitsingen möchten, stehen verschiedene Werkzeuge zur Vorbereitung zur Verfügung:

  • komplett selbständige Vorbereitung, allein oder im Heimatchor
  • youtube-Videos mit Proben der einzelnen Stimmen
  • gemeinsame Proben: voraussichtlich am 10., 17. und 24. Juni jeweils von 19.30 bis 22.00 Uhr – der Bachchor probt (hoffentlich) vor Ort, die Gäste sind via Zoom live (stumm) zugeschaltet
  • Üben und Wiederholen mittels der Chor-App carus music

Noten & Chor-App

Wir freuen uns, dass der Carus-Verlag eine Kooperation mit uns eingegangen ist. Zur Vorbereitung auf das gemeinsame Singen sei allen Sängerinnen und Sängern die wunderbare Chor-App carus music wärmstens empfohlen. Hier kann auf dem Tablet oder Smartphone selbständig geübt und wiederholt werden und zwar mit einer Aufnahme des renommierten Kammerchor Stuttgart unter Frieder Bernius. Der Clou: auf Wunsch verstärkt die App die eigene Chorstimme in der Aufnahme mit einem Klaviersound und kann sogar das Tempo reduzieren; insbesondere für Koloraturen oder für Stellen, durch die man sich früher gerne hindurchgemogelt hat, ist das ein unglaublicher Vorteil.

Die Messiah-Übehilfen in der App kosten üblicherweise € 14,99. Dank der Kooperation können Sie diese in den nächsten Wochen zum unschlagbar günstigen Preis von € 3,99 erwerben.

Angesichts der Masse an Klavierauszügen auf dem Markt – alle mit unterschiedlicher Nummerierung der Sätze, unterschiedlicher Seitenzählung und meistens auch unterschiedlichen Editionen, im Großen wie im Kleinen – empfehlen wir ebenfalls den Klavierauszug des Carus-Verlags (englische Ausgabe). An der Seitenzählung und Nummerierung der einzelnen Sätze aus dieser Edition orientieren wir uns auch in den gemeinsamen Proben.

Georg Friedrich Händel: Messiah
c
arus music, die Chor-App
Carus 73.310

Wer singt was?

Wir haben das Werk etwas gekürzt und die übrigen 17 Chornummern in zwei Gruppen eingeteilt.

Gruppe A enthält die wichtigsten und bekanntesten zehn Nummern, die von allen mitgesungen werden können:

4 And the glory, the glory of the Lord
8 O thou that tellest
15 Glory to God in the highest
19 Behold the Lamb of God
21 Surely, He hath borne our griefs
30 Lift up your heads
39 Hallelujah!
41 Since by man came death
47 Worthy is the Lamb
45 Amen

Die Nummern aus Gruppe B singt nur der Bachchor Wiesbaden. Wer sie kennt, kann natürlich auch aus dem Strandkorb heraus mitsingen, -summen oder einfach zuhören.

7 And He shall purify
11 For unto us a Child is born
22 And with His stripes we are healed
23 All we like sheep
33 The Lord gave the word
35 Their sound is gone out
45 But thanks be to God

Die Rezitative und Arien werden nicht mitgesungen.

Anmeldung/Tickets

Die Anmeldung zum Mitsingen erfolgt (gern als Gruppe) per Mail an: musik@lutherkirche-wiesbaden.de.
Die Mailadressen der Teilnehmenden werden in einen Verteiler aufgenommen. Über diesen erhalten Sie die Links zu den Einzelstimm-Probenvideos und zu den gemeinsamen Zoom-Gruppenproben. Fragen können ebenfalls an diese Mailadresse geschickt werden.

Tickets werden separat im Ticketshop gebucht, unabhängig von der Anmeldung zum Mitsingen: Der Ticketservice

„Sängerplätze“ auf den Seitentribünen können für € 41,65 erworben werden – hier können mit dem geforderten Abstand zueinander ganze Chorgruppen im Block stehen, wenn sie sich bei der Buchung absprechen.

Wer es etwas gemütlicher und mit mehr Urlaubsfeeling haben möchte, bucht sich einen Strandkorb, der für zwei Personen zusammen € 102,00 kostet. Natürlich kann auch vom Strandkorb aus mitgesungen werden.

Wir werden immer wieder darauf hingewiesen, dass die Ticketpreise höher als in normalen Kirchenkonzerten sind. Es ist aber auch kein normales Kirchenkonzert und die Preise beweben sich an der Untergrenze, um die Infrastruktur in der Arena finanzieren zu können. Damit ist unser Konzert noch immer eines der günstigsten in der Wiesbadener Strandkorb-Reihe.

Anmeldung:
Mail: musik@lutherkirche-wiesbaden.de
Tickets: Der Ticketservice

Preise:
Tribüne (einzeln): € 41,65
Strandkorb (2 Personen): € 102,00

Hoffnung

Die häufigste Frage von Kollegenseite war in den letzten Wochen: „Wie habt Ihr es geschafft, eine Genehmigung für so ein großes Konzert zu bekommen?!“, die Antwort ist: Das Hygienekonzept der Strandkorb-Reihe ist wirklich großartig und seit dem 2. Juni ist Wiesbaden endlich nicht mehr in der Bundesnotbremse. Wir sind daher sehr zuversichtlich, aber letztendlich wissen wir erst am Konzerttag, wie sich die Lage mit der Inzidenz darstellt; das Risiko, das alle Veranstalter ringsum während der Pandemie haben, haben wir natürlich auch.

Aber einerseits sehen die Zahlen in den letzten Tagen wirklich gut aus, andererseits haben wir in diesem Jahr nicht viel zu verlieren, aber alles zu gewinnen: Wenn das Konzert nicht stattfinden sollte, haben wir uns viel „unnötige“ Arbeit gemacht – aber wir haben auch ein Ziel gehabt, das uns durch die letzten Monate getragen hat. Alternative könnte ein virtuelles Konzert über Zoom sein: #singathome. Wenn das Konzert aber stattfindet, haben wir Ende Juni ein großartiges Erlebnis miteinander. 2000 Stimmen singen gemeinsam das große Halleluja – ich kann mir gar nicht vorstellen, wie sich das anfühlt. Lassen Sie es uns gemeinsam herausfinden!

Händel: Messiah

Urtext-Ausgabe

Händel MessiahGeorg Friedrich Händel gilt als der erste und wichtigste Vertreter Englands für die Gattung des Oratoriums. Vor allem der Messias wird als Inbegriff geistlicher Musik angesehen und zählt auch im deutschen Sprachraum zu den am häufigsten musizierten Werken.

CCC

Messiah Carus Choir CoachGeorg Friedrich Händel gilt als der erste und wichtigste Vertreter Englands für die Gattung des Oratoriums. Vor allem der Messias wird als Inbegriff geistlicher Musik angesehen. Und Händel ist dabei sanglich und macht jedem Chorsänger Spaß! Aber bei manchen Stellen geht es dann doch „zur Sache“.

App

Georg Friedrich Händel gilt als der erste und wichtigste Vertreter Englands für die Gattung des Oratoriums. Vor allem der Messias wird als Inbegriff geistlicher Musik angesehen. Und Händel ist dabei sanglich und macht jedem Chorsänger Spaß! Aber bei manchen Stellen geht es dann doch „zur Sache“.

CD

Selten wurde eine CD-Einspielung mit mehr Spannung erwartet, als der „Messiah“ von Frieder Bernius. Die besondere Klang- und Musizierkultur seiner Ensembles, dem Kammerchor und dem Barockorchester Stuttgart, die sich für ihre historisch informierte Aufführungspraxis längst einen herausragenden Ruf erworben haben, zeichnet diese Einspielung ebenso aus, wie die erlesene Solistenriege mit Carolyn Sampson, Daniel Taylor, Benjamin Hulett und Peter Harvey.

0 Antworten

Hinterlassen Sie eine Antwort

Möchten Sie an der Diskussion teilnehmen?
Hinterlassen Sie Ihren Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.