Kirchenmusik

Folgende Beiträge zum Schlagwort "Kirchenmusik" sind bisher im CARUS Blog erschienen.

Schlagwortarchiv für: Kirchenmusik

Telemann: Lutherische Kirchenmusik

Nachdem Georg Philipp Telemann im 19. Jahrhundert tief in den Schatten Bachs gerückt und fast vergessen worden war, trat er mit der Renaissance der Alten Musik im 20. Jahrhundert vor allem als Instrumentalkomponist ins Bewusstsein der musikalischen Öffentlichkeit. Das Vokalwerk dagegen verblieb noch lange im Schatten und folgte der Entwicklung nur zögernd. Dabei steht es dem Instrumentalwerk an Kunstrang und Vielfalt nicht nach.

Erntedank

Kirchenchor in Zeiten von Corona

Ein Vorschlag zur musikalischen Gestaltung eines Erntedank-Gottesdienstes – ggf. mit Beteiligung eines Chores – für die behutsame Wiederaufnahme musikalischer Arbeit im Kirchenchor!

Beethoven: Messe in C op. 86

Der Dirigenten Hans Jaskulsky bewundert Originalität, Inspiration und Mut zum Wagnis in Beethovens C-Dur-Messe

Freiburger Chorbuch für gemischten Chor

Besonders der Chorsatz „O Jesu, all mein Leben bist du“ von Anton Heiller (1923–1979) aus dem Freiburger Chorbuch 1 geht Martin Dücker so leicht nicht aus dem Ohr.

Wie geht es (weiter mit) der Musica Sacra?

Am 2. Juli ging es beim Talk im Rahmen des 69. Musikfests ION in der Nürnberger Frauenkirche um die Zukunft der Muisca Sacra – auch, aber nicht nur in Zeiten von Corona. Mit dabei: Ester Petri (Carus), Katrin Zagrosek (Internationale Bachakademie Stuttgart), Ulrich Knörr (Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern) und Moritz Puschke (chor.com und Musikfest ION). Moderation: Barbara Haack (Neue Musikzeitung).